»

Weihnachtsfeier 2012- Ab auf die Piste

Oft wurde beim Sport über die Weihnachtsfeier 2012 gesprochen, doch ob sich unser Wunsch erfüllt, konnte uns bis zum Ende des Jahres noch keiner genau sagen. Zu Beginn des Jahres, gab es die große Überraschung. Die Montagsgruppe „Fit mit Spiel und Spaß" hatte ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk erhalten. Unsere Weihnachtsfeier sollte am 18. Januar 2013 ca. 110 km nördlich von der Sporthalle stattfinden. Das diesjährige Ziel befindet sich in Bottrop und hat ein Gefälle von 24%.


So ging es dann freitagnachmittags gespannt und voller Tatendrang um 17:00 Uhr für 5 Erwachsene und 7 Jugendlichen nach Bottrop in die längste Skihalle der Welt.

Nachdem wir den starken Feierabendverkehr hinter uns gelassen hatten, und jeder die richtige Ausrüstung hatte, ging es um ca. 19:30h auf die heiß ersehnte Piste. Hier hatten sich schnell 3 Skifahrer und 9 Snowboarder aus dem ASC unter die vorhandenen Sportler gemischt. Um die ersten Schwünge im Schnee kennen zu lernen und zu erlernen, ging es erst auf den Anfängerhügel. Nach ein paar Übungsrunden und Tipps in der Gruppe untereinander, sowie von Skilehrern vor Ort, war jeder soweit, die „steile" Piste mit einem kurvigen Verlauf auf einem oder auf zwei Brettern zu bewältigen.

Sobald jeder gut und heil, diese Herausforderung gemeistert hatte, waren wir uns alle einig, dass wir uns eine Belohnung und eine Pause im Bistro verdient hatten.

Gestärkt und voller neuem Tatendrang gingen wir zurück auf die Piste, doch die Zeit machte uns allen einen Strich durch die Abfahrtsliste. Jeder konnte leider nur noch 1-2 mal die schöne Piste herunter gleiten, oder die Erfahrenen als Schussfahrt. Einige hätten bestimmt auch noch mehr als zweimal die Piste befahren können, doch das Förderband, welches die Sportler zurück zur Bergstation, also zum Beginn der Piste, bringt, dauerte sehr lange.

Um ca. 24h ging der Ausflug für die glückliche und heilgebliebene Gruppe langsam zu Ende. Bevor die Rückfahrt nach Loope angetreten wurde, trafen wir uns zum Abschluss noch in der Karaoke-Bar auf ein „Feierabend-Getränk".

Ich denke, ich kann für jeden in dieser Gruppe sprechen, dass es allen viel Spaß gemacht hat. Der Ausflug begann für viele als unerfahrener Sportler in diesem Bereich und endete mit einer neuen großartigen Erfahrung. Vermutlich konnte jeder am Ende von diesem Tag sagen „ ja, ich kann Ski/ Snowboard fahren".

Wir danken den Leitern der Gruppe, den Fahrern, sowie der Abteilungsleitung, die diesen unvergesslichen Ausflug möglich gemacht haben.

Bilder

M.K.

Termine