»

Als diesjährige „nachträgliche“ Weihnachtsfeier hatten wir uns etwas Besonderes ausgesucht.

Am 30.01.2015 ging es nachmittags mit dem Zug nach Köln ins Belgische Viertel zu „Team Escape“.

Nach einer 15-minütigen Einführung fiel die Tür ins Schloss. Für uns hieß es nun, aufgeteilt in zwei Gruppen, in 60 Minuten das Geheimnis des Raumes zu lüften und zu entkommen –sprich die abgeschlossene Tür von innen zu öffnen. Es versteht sich sicher von selbst, dass wir nicht allzu viel von diesem spannenden Abend verraten können, da wir jedem diesen Ratespaß nur empfehlen können und nicht verderben möchten. Nur so viel soll gesagt sein:


Team I: Mr. Nobodys erster Fall

Der Journalist Mr. Nobody ist auf mysteriöse Weise plötzlich verschwunden. Hat es etwas mit seinem letzten Recherchen zu tun? Als Hobby-Detektive versuchten wir den Fall zu lösen, das Verbrechen zu verhindern, bevor es zu spät ist.


Team II: Die Galerie

Der Museumdirektor Joe Parker hat angeblich einen unbezahlbaren wertvollen Kunstschatz in seiner Privatgalerie versteckt. Zufälligerweise ist er momentan verreist und es bietet sich an, ihm den Gegenstand zu entwenden. Als Hobby-Ganoven versuchten wir den Gegenstand zu stehlen.

In beiden Räumen hieß es also: Hinweise finden, Rätsel lösen, Gegenstände miteinander kombinieren.

Mit Hilfe des Verstandes, der Phantasie und vor allem des Teams galt es dem Geheimnis des Raumes auf die Spur zu kommen und zu Lüften. Wenn es mal hackte, gab es nette Unterstützung über einen kleinen Monitor von „außen“.

Nach knapp 57 Minuten hatten es kurz nacheinander beide Teams geschafft. Mr. Nobody wurde gefunden und der Kunstschatz entwendet. Teamwork war der Schlüssel.

Nach einem kurzen Austausch und dem „Sieger-Foto“ ging es zur Stärkung ins „Maredo“, ein leckeres Steak essen.

Gegen 23:00 Uhr wieder zu Hause, ging ein spannender, aber viel zu kurzer Abend zu Ende, bei dem wir alle unseren Spaß hatten.

Wir die Gruppe „Fit mit Spiel und Spaß“ treffen uns montags von 19:00 – 20:30 Uhr in der Sporthalle der KGS Loope. Du bist zwischen 15 – „Ende offen“ und hast Interesse? Komm einfach vorbei und mach mit.


Termine